Aktuelles des "Frohsinn"

Am Tanzabend wurden langjährig Reisende geehrt, die den Vereinsreisen seit 25 Jahren die Treue gehalten hatten. Besonderen Dank sprachen die Beteiligten Helmut Schneider und Gerd Dernbach aus, die nach dem Tod des Reiseausschuss-Mitglieds Rudi Schmid die Organisation, Mitfahrt und Gestaltung der anschließenden Fahrten mit viel Herzblut und großer Leidenschaft weiter durchführten. Im Schnitt lag die Beteiligung an den Vereinsreisen bei knapp 90 Personen. In den 30 Jahren des Reiseausschusses wurden 13 verschiedene Ziele innerhalb von Deutschland angefahren und außerdem elf europäische Länder besucht – einige davon mehrmals. Die außergewöhnlich attraktiv gestalteten Vereinsfahrten erfreuten sich bei allen Teilnehmern größer Beliebtheit. War es die letzte Fahrt in dieser Konstellation? Ein Generationenwechsel steht bevor, und neue Zeiten brechen an. Man darf gespannt auf die Zukunft sein.

Bild

Senta Czichos

65 Views
» Zurück zur Übersicht « Frohsinn-Tour 2019 »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Admin
Back
Next